top of page

DIENSTLEISTUNGEN 

Alle Dienstleistungen lassen sich individuell an Ihre Wünsche anpassen und  je nach Bedarf kombinieren. Die Lesungen und Workshops zielen darauf ab, den Teilnehmenden,  Schüler*innen, Studierenden, Gäst*innen, Institutionen etc. ein Grundverständnis sowie Tools an die Hand zu geben, wie praktisch anwendbare Inklusion und Chancengleichheit gestaltet werden kann. 

Lesungen:
Männer & Zerbrechlichkeiten

Dauer: ca. 45 min

keine Vorkenntnisse nötig

Sprache: Deutsch

Ablauf: Begrüßung, Lesung, offenes Gespräch 

Inhalt: 

Was ist Männlichkeit? Gibt es mehr als eine? Wer entscheidet darüber? Und wo findet ein trans Mann bei alledem seinen Platz?

"Männer und Zerbrechlichkeiten" erzählt in kleinen Kurzgeschichten von einer Integration in Männerwelten sowie Ausbrüche aus festgefahrenen, männlichen Stereotypen. Dieses kleine Buch hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit - es geht vielmehr darum, kleine Einblicke des Weges eines trans Mannes zu seiner zarten Männlichkeit zu erzählen. Im Rahmen einer Lesung widmen wir uns all diesen Fragen und schauen uns darüber hinaus die zeitgenössischen Umstände von trans Personen in Deutschland an.

(zum Buch) 

Honorar: Verhandlungsbasis

Sie haben Interesse an einer Lesung?

Ich freue mich über Ihre Post per Mail! 

Workshop:
Transgeschlechtlichkeit in Deutschland 

Dauer: 4,5 Stunden 

Zielgruppe: Schulen, Universitäten, Interessierte

keine Vorkenntnisse nötig 

Sprache: Deutsch 

Ziel: Das Ziel ist es, ein Grundwissen über wissenschaftliche, gesellschaftliche, institutionelle, gesellschaftliche und historische Faktoren von Geschlechtlichkeit und spezifisch über Transgeschlechtlichkeit zu vermitteln. Mit Hilfe von persönlichen Erfahrungsberichten werden nahbare Beispiele für die vorher erlernte Theorie geboten.

Der Workshop versteht sich als Präventionsarbeit für eine geschlechtliche Chancengleichheit und dient dem Abbau von Unwissenheit, geschlechtlicher Unsicherheiten und Gewalt.

Methoden: 

Einen großen Anteil nimmt der dialogische und interaktive Ansatz mit den Teilnehmenden ein, indem anhand eigener Lebenserfahrungen an die Thematik herangeführt wird, gestützt wird diese Methode von Filmausschnitten, Arbeitsblättern und Vortrag.

Honorar: Verhandlungsbasis

Sie haben Interesse an einem Workshop? 

Für weitere Details und Absprachen freue ich mich über Ihre Post per Mail! 

Workshop: Medienberichtserstattung über Transgeschlechtlichkeit in Deutschland 

Dauer: ca. 4,5 Stunden 

Zielgruppe: Medienhäuser, Redaktionen, Produktionen,

Social Media Formate, Interessierte 

Keine Vorkenntnisse nötig! 

Ziel:

Die Medienberichtserstattung über trans Personen nimmt von Jahr zu Jahr zu! Gleichzeitig kann man immer wieder beobachten, dass die Berichtserstattung Diskriminierungen und Gewalt gegen trans Person reproduziert. Oft ist eine Unwissenheit und Überforderung Seitens von Redaktionen der Grund für die Diskriminierung gegenüber  trans Personen 

Methoden/Ablauf: 

Wir schauen uns an welches Vorwissen innerhalb der Arbeitsstrukturen/Redaktionen/Gruppe vorhanden ist, ergänzen bestehende Vorkenntnisse, reflektieren Negativbeispiele und erarbeiten Tools mit dem Fokus auf Begrifflichkeiten, Wordings und Herangehensweisen der Berichtserstattung von trans Personen. 

Honorar: Verhandlungsbasis 

Sie haben Interesse an einem Workshop? 

Ich freue mich über Ihre Post per Mail!  

Moderation

Dauer: je nach Auftragslage

Zielgruppe: je nach Auftragslage

Moderationen: 

               - Host/Reporter 

               - Veranstaltungsmoderation

                (sowohl in Präsenz als auch online) 

               - sonstiges 

Honorar: Verhandlungsbasis

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? 

Ich freue mich über Ihre Post per Mail

 

bottom of page